Zwölf bunte Tassen für ein Jahr voller Ideen

Im letzten Jahr habe ich euch jeden Monat einen neuen Cupcake vorgestellt… für diese Jahr habe ich mir eine andere kleine Köstlichkeit überlegt, die ich euch jeden Monat näher bringen möchte, nämlich so genannte MugCakes.

Eine bunte Mischung für viele feine MugCake-Rezepte

MugCakes sind kleine Kuchenportionen, die in etwas größeren Tassen (engl. Mugs) gebacken werden. Größten Teils sind die Rezepte für 2 Personen und können sie meistens in der Mikrowelle gebacken werden. Das macht sie zu einer einfachen, schnell fertig gestellten Nachspeise und auch wenn man mal spontan Lust auf Kuchen bekommt sind sie ideal.
Noch dazu gibt es immer ein passendes Rezept zu den Zutaten die man gerade zufällig zuhause hat. Außerdem schmecken sie immer super lecker und bieten – genau wie auch Cupcakes – wahnsinnig viele kreative Möglichkeiten.
Ihr seht, es gibt gleich mehrere Gründe warum ich MugCakes einfach klasse finde.

Die Tassengröße sollte ca. 200 ml fassen, die Backzeit in der Mikrowelle dauert üblicher Weise nur ca. 2 Minuten. Ihr solltet die Tassen unbedingt einzeln in die Mikrowelle stellen, da ansonsten die Backzeit nicht mehr passt und auch das Backergebnis nicht besonders gut wird.

Wer keine Mikrowelle hat, oder diese nicht benutzen möchte, kann natürlich die Küchlein auch im Ofen backen. Die entsprechende Temperatur und Backzeit gebe ich euch bei jedem Rezept mit an.

Das erste Rezept gibt es noch in diesem Monat, also seid schon einmal gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.