Kleine saftige Kartoffel-Lebkuchen

Kleine saftige Kartoffel-Lebkuchen

Als ich vor drei Jahren gegenüber meinen Eltern erwähnt habe, dass ich die Lebkuchen selber backe, wurde ich, besonders von meinem Vater, belächelt: „So vui Aufwand, des is des doch gar ned wert. De kaften san a ned anders.“
Aber ich war damals schon davon überzeugt, dass die selbstgemachen Lebkuchen viel viel besser sind als die meisten gekauften, aus meiner Sicht auch besser als die original „Nürnberger Schmidt-Lebkuchen“.
Mehr lesen

Vanillekipferl aus Omas Zeiten

Kindheitserinnerungen
Kindheitserinnerungen

Das sind die Plätzchen, die mich am stärksten an meine Kindheit erinnern. Die Vanillekipferl meiner Oma.

Ich habe eigenltich immer schon gewusst, dass diese Kipferl anders schmecken, als die restlichen, aber erst als ich angefangen habe, sie selbst zu backen, habe ich herausgefunden woran es liegt, dass ich diese Vanillekipferl immer besser fand. Auch heute noch zählen sie zu meinen Lieblingsplätzchen ohne die Weihnachten nicht Weihnachten wäre. Mehr lesen

Herbstzeit ist Kürbiszeit

Mein Herbstrezept: Pumpkin-Pie
Mein Herbstrezept: Pumpkin-Pie

Seit einigen Jahren erst erfreut sich der Kürbis in Deutschland einer richtig gehenden Renaissance. Ich erinnere mich noch als ich Kind war, gab es praktisch nichts mit Kürbis auch in den Geschäften habe ich nie einen Kürbis rumliegen sehen. Eine Nachbarin hatte welche im Garten und hat das Kürbisfleisch Süß-Sauer eingemacht, mir hat es nicht geschmeckt ;-).

Erst nach Überschwappen des Halloween-Kultes nach Deutschland ist der Kürbis wieder populär geworden. Nun gibt es viele Sorten mit verschiedenem Geschmack und Eigenschaften. Auch ich bin zu einem begeisterten Kürbis-Verarbeiter geworden. Für mich ist Kürbis nicht nur als Suppe ein Hochgenuss, denn es gibt tausende Möglichkeiten Kürbis zuzubereiten, ob süß oder deftig, ich finde ihn in jeder Variante einfach zum anbeißen! Mehr lesen