Essen am Stiel – Trend oder Randerscheinung?

Auf jeden Fall ein Hingucker – und lecker noch dazu!

Ich habe mal ein bisschen darüber nachgedacht, was ich so alles an Essen kenne, dass am Stiel oder Spieß serviert wird und auch direkt in der Hand gegessen werden kann. Ob Zuckerwatte, Schokobananen oder Liebesäpfel, gerade bei Volksfesten, Sommer-Märkten und Festivals und anderen Events sind süße Leckereien, die man direkt in einer Hand essen kann besonders beliebt. Mittlerweile haben auch kleine Fleischspieße, Stockbrot und Kartoffelspiralen Einzug in die kulinarische Welt des „Marktfoods“ gehalten.

Der Klassiker ist natürlich nach wie vor das Eis am Stiel, welches meistens von Kindern in rauen Mengen verschlungen wird. Aber mal ehrlich, wer erinnert sich nicht mehr an MiniMilk, BumBum, Flutschfinger und Co. In vielen Variationen hat es auch mich seit meiner Kindheit begleitet, je bunter im Aussehen und künstlicher im Geschmack desto besser.

In den USA erfreut sich der CornDog extrem großer Beliebtheit. Eine Art Wiener-Würschtl, aufgespießt auf einem Holzspieß, das mit einer leicht süßlich schmeckenden Schicht Teig aus Maismehl umgeben ist. Natürlich, typisch amerikanisch, frittiert und mit Ketchup serviert.

Seit einigen Jahren sind CakePops in aller Munde. Kleine Kuchenkugeln auf Stile gesteckt, mit bunter Schokolade überzogen und mit Zucker-Streuseln oder Glitzer verziert. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt!

Waffel am Stiel – ein neuer Trend?

Früher oder später wird wahrscheinlich alles auf einen Holzspieß gesteckt und ausprobiert, ob es sich verkaufen lässt…

Letzte Woche habe ich z.B. Waffeln am Stil entdeckt. Ich weiß, ich weiß, so ganz neu ist diese Idee nicht mehr, aber ich glaube dass sie demnächst zu einem weltweitem Trend avancieren könnten, denn am Coachella-Festival in Californien waren Waffeln am Stil bereits ein voller Erfolg, natürlich aufwändiger dekoriert und mit mehr Chichi als die, die ich in einer kleinen Stadt in Bulgarien erstanden habe.

Meine Waffel war mit flüssiger Schokolade überzogen und mit Haselnusskrokant bestreut. Lauwarm war sie eine echte Leckerei, auch wenn ich beim Essen so meine Schwierigkeiten hatte, flüssige Schokolade hat eben so seine Tücken 😉
Also ich wäre von diesem Trend begeistert!

Hier geht’s übrigens zu meinen lauwarmen Schokoladenwaffeln, zwar ohne Stiel aber dafür super lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.