Erfrischender Sommersalat aus Wassermelone und Schafskäse

Frischekick! – Salat aus saftiger Wassermelone und würzigem Schafskäse

Als ich vor einigen Wochen in einem kleinen Restaurant in Plovdiv saß und meinen Blick etwas schweifen ließ, habe ich ein paar Tischchen weiter einen Teller entdeckt, der meine Aufmerksamkeit auf sich zog.

Auf besagtem Teller schien sich eine Art „Salat“ zu befinden. Große rote Stücke, dazu weißer krümeliger Schafskäse und Basilikum. Die großen roten Stücke habe ich – fälschlicher Weise – als Wassermelonen identifiziert, eine Speisenkarte war zu diesem Zeitpunkt leider nicht zur Hand, außerdem war ich ja von meiner Annahme absolut überzeugt! Da wir allerdings mit unserem Abendmahl bereits fertig waren beschloss ich, diesen Salat beim nächsten Mal auf jeden Fall als Vorspeise zu bestellen.

Meine Enttäuschung war natürlich groß, als ich beim nächsten mal in der Karte nicht annähernd das vorgefunden habe was ich erwartet hatte, die vermeintlichen Melonenstücke waren einfach nur Stücke der riesigen Fleischtomaten, die dort zu Salat verarbeitet wurden 🙁

Trotzdem hatte sich die Idee in meinem Kopf festgesetzt, warum sollten Wassermelone und Schafskäse auch nicht zueinander passen???

Gleich als ich wieder zuhause in München war musste dieses Experiment gestartet werden. Und – ohne mich selbst zu loben – muss ich zugeben, dass diese Kombination eine meiner besseren Ideen war.

Knackige Nüssen geben den richtigen Crunch!

Übrigens gerade an heißen Tagen ist er als leichtes Abendessen einfach köstlich.

Erfrischender Sommersalat aus Wassermelone und Schafskäse
 
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamt
 
Autor:
Rezept-Typ: Salat
Küche: Fusion
Portionen: 2
Zutaten
  • ¼ Wassermelone
  • 200 g Schafskäse
  • 1 Hand Pekannüsse oder geröstete Pinienkerne
  • 1 Hand frisches Basilikum
  • Cremè de Balsamico (oder einen Fruchtbalsam, z.B. Heidelbeerbalsam)
  • Natives Olivenöl oder ein gutes Nussöl
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • evtl. getrocknete rosa Beeren
Zubereitung
  1. Die Wassermelone in ca. 1 cm dicke Würfel schneiden und auf 2 Teller verteilen.
  2. Den Schafskäse über die Melonenstücke bröckeln.
  3. Die Nüsse grob hacken, Basilikum fein schneiden und ebenfalls über die Melone streuen.
  4. Mit dem Olivenöl und der Balsamico-Cremé betreufeln.
  5. Zum Schluss noch etwas Pfeffer frisch darüber verteilen und nach Belieben mit rosa Beeren garnieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept bewerten:  

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.