DAS war mal ein Kuchen 

Die kläglichen Reste

Gestern habe ich ein neues Kuchen-Rezept ausprobiert: Eine Schokoladentorte aus zwei lockeren und gleichzeitig super saftigen Schokoladen-Böden, gefüllt mit einer luftigen Vanille-Buttercream. Eine fantastische Kombination… sowohl für das Auge durch den Wechsel aus den extrem dunklen, fast schwarzen Böden und der weißen Buttercream, als auch im Geschmack, unglaublich reich und schokoladig dazu die Süße der Füllung die durch die Vanille das Schokoladenaroma noch verstärkt.

So empfanden das wohl auch unsere Freunde, die an diesem Abend bei uns zu Gast waren, denn am Ende hatten sie die komplette Torte bis auf die letzen Brösel verputzt und das leider bevor ich auch nur ein Foto davon schießen konnte.

Deshalb hier auch vorerst noch kein Rezept, dies folgt aber in Kürze 😉

Update: Hier geht’s zum Rezept.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.