Crazy Schokoladencreme mit Avocado

Gibt es jemanden, der nicht auf Schokoladencreme steht? Als ich bei diesem Rezept gelesen habe, dass die Creme auch noch gesund sein soll, war ich schon sehr interessiert. Aber als ich gesehen habe, dass Avocado eine Hauptzutat für dieses Dessert sein soll, habe ich erst einmal die Stirn gerunzelt und war etwas skeptisch.

Avocados bringen Frische in die Schokoladencreme

Dennoch musste ich es einfach sofort ausprobieren und das Video dazu findet ihr auf meinem Youtube-Kanal: IrisBeee’s Wonderful-Life.

Die Schokoladencreme ist schnell gemacht, einfach alles in einen Food-Prozessoer geben, durchmixen, fertig!

Sie schmeckt extrem schokoladig und schön cremig mit einem Hauch Honig. Zusätzlich zu den normalen Aromen finde ich aber noch etwas mehr in der Creme, im Video habe ich den Geschmack als „grün“ bezeichnet. Ich weiß immer noch nicht wie ich es besser beschreiben soll. Es ist etwas frisches, aber weder fruchtig noch gemüsig… einfach grün ;-P
Ich habe mich dazu entschieden ein paar Schokoladenraspeln hinein zu geben, das verleiht dem Dessert noch etwas Crunch.

Crazy Schokoladencreme mit Avocado
 
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamt
 
Autor:
Rezept-Typ: Dessert
Portionen: 2 h
Zutaten
  • 75 g Zartbitterschokolade
  • 2 reife Avocados
  • 2 TL Kakaopulver
  • 2 EL Honig
  • 180 g Creme Double
  • 1 TL Vanillepaste (oder 1 PK Vanillezucker)
  • 2 EL Schokoladenraspeln
Zubereitung
  1. Zartbitterschokolade grob hacken, in eine kleine Schüssel geben und in der Mikrowelle vorsichtig schmelzen.
  2. Avocados halbieren, den Kern entfernen und mit einem Löffel aus der Schale kratzen.
  3. Nun Avocado-Fruchtfleisch, flüssige Schokolade, Kakaopulver, Honig, Creme Double und Vanillepaste in einen Food-Processor (oder Mixer) geben. Alles gut durchmixen bis alles schön cremig ist und keine Stückchen mehr zu sehen sind.
  4. Zum Schluss noch die Schokoladenraspeln unterheben und die Creme auf Dessertgläser verteilen.
  5. Für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank durchkühlen lassen. Vor dem Servieren noch mit ein paar Schokoladenraspeln verzieren.
Nutrition Information
Portionsgröße: 4

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept bewerten:  

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.