Unser Roadtrip: Ab nach Süd-Kalifornien – von Cayucos bis Ventura

Unser Roadtrip: Ab nach Süd-Kalifornien – von Cayucos bis Ventura

Das Motel in Cayucos war so ziemlich das schönste dieses Trips – auch auf die Gefahr hin, dass ich mich jetzt wiederholen sollte 😉
In einem Zimmer im Erdgeschoss war ein kleiner, wirklich klitzekleiner Frühstücksraum zu finden, mit vielleicht 4 Tischen. Zum Frühstück bekam man hier das übliche Motelfrühstück, Toast, Bagles, Frischkäse, Marmelade, Peanutbutter, Äpfel, Bananen, Joghurt, Frühstücksflocken, Milch, den typisch amerikanischen Blümchenkaffee… nichts besonderes aber für mich vollkommen ausreichend.
Während ich so auf meinem Erdnussbutter-Gelee-Toast rumkaute (ich hatte auf dieser Tour die Erdnussbutter für mich entdeckt) zog ein riesiger Ständer mit verschiedenen Flyern meine Aufmerksamkeit auf sich. Besonders interessierte mich ein ziemlich knalliger Flyer mit einem Professor im Comicstil. Ein Eislabor wurde darauf angepriesen. – Na ja, Eis kann man ja immer essen und für experimentelle Sorten bin ich ja auch zu haben, also mal kurz aufstehen und den Flyer grabben. – Gedacht, getan!
Ich studierte also den Flyer, was wiederum Thomas auch neugierig machte. Schnell haben wir dank GoogleMaps herausgefunden, wo das Ice Cream Lab zu finden war und *freu freu freu* es lag praktisch auf unserer Route. Also dann auf ins Abenteuer!

Mehr lesen

Unser Roadtrip: San Francisco – Part 3 – Umami Burger, Cable Car, Fishermans Wharf, Pier 39

Unser Roadtrip: San Francisco – Part 3 – Umami Burger, Cable Car, Fishermans Wharf, Pier 39

Jetzt kommt wohl der umfangreichste aber auch spannendste Teil unserer Erkundungstour durch San Francisco, mit leckerem Essen, einer unterhaltsamen Cable Car Fahrt und einem Besuch in San Franciscos beliebtesten Viertel.

Mehr lesen

Beauty, Spices and Ice Cream

Ich vor dem ersten Sephora-Shop Deutschlands

In der Münchner Innenstadt hat am 29.6. Deutschlands erstes SEPHORA Ladengeschäft eröffnet. Es befindet sich in der Galeria KAUFHOF direkt am Marienplatz, im Erdgeschoss direkt nach dem Eingangsbereich.
Nachdem es die Kette bereits in 33 Ländern geschafft hat Kult-Status zu erreichen, konnten sie sich endlich dazu durchringen auch in Deutschland einige Läden zu eröffnen, sehr zur Freude der deutschen Beauty-Community. Mehr lesen

Essen am Stiel – Trend oder Randerscheinung?

Auf jeden Fall ein Hingucker – und lecker noch dazu!

Ich habe mal ein bisschen darüber nachgedacht, was ich so alles an Essen kenne, dass am Stiel oder Spieß serviert wird und auch direkt in der Hand gegessen werden kann. Ob Zuckerwatte, Schokobananen oder Liebesäpfel, gerade bei Volksfesten, Sommer-Märkten und Festivals und anderen Events sind süße Leckereien, die man direkt in einer Hand essen kann besonders beliebt. Mittlerweile haben auch kleine Fleischspieße, Stockbrot und Kartoffelspiralen Einzug in die kulinarische Welt des „Marktfoods“ gehalten. Mehr lesen